Plus_Magazin_08_2021

August 2021

Auf Wanderschaft mit einem liebenswerten Sturkopf.

Romantische Herbergen, verwunschene Wälder, einsame Flusstäler – nirgends ist Frankreich so wild und ursprünglich wie in den Cevennen. Unsere Autorin Elisabeth Hussendörfer erkundete dieses Mittelgebirge zu Fuß. Wen sie dabei im Schlepptau hatte? Einen Esel, der ihr Gepäck trug.

eltern_family_10_2019

Oktober 2019

Im Zauberwald.

Die Kinder wollen ins Baumhaus, die Eltern zögern. Es folgen anderthalb Wochen im Südwesten Frankreichs und die Erkenntnis, dass Familienurlaub facettenreicher kaum sein könnte. Und das nicht nur wegen der Vogelperspektive, die man in den eigenwilligen Behausungen einnimmt.

Fuer_Sie_10_2018

Oktober 2018

Wild und Romantisch: Cornwall.

Sattgrüne Wiesen und dramatische Steilküsten: Urlaub wie bei Rosamunde Pilcher. Cornwall lädt zum Wandern ein – tagelang.

eltern_family_11_2017

November 2017

Mit dem Zug durch Italien.

Es wird Zeit, dass unsere Kinder Italien kennenlernen. Ohne All-inclusive und Charterflug. Sondern so wie damals, als man mittendrin war im Geschehen – dank Interrail.

Freundin_07_2017

März 2017

Das Wandern ist des Esels Lust.

Wie motiviert man seine vier Kinder dazu, im Sommer fünf Tage durch die Berge Südfrankreichs zu spazieren? Mit einem tierisch niedlichen Begleiter. So wie unsere Autorin.

eltern_family_09_2016

September 2016

Berg-und-Tal-Marsch.

Ob das gut geht? Ein Wanderurlaub mit vier Kindern? Tut es – dank eines Mikrokosmos, der die vier – elf, acht und zweimal vier Jahre alt – für ein paar Tage völlig absorbiert.

eltern_family_02_2014

Januar 2014

Groß verreisen - Zu sechst 2 Wochen auf 20 m².

Mit drei und mehr Kindern Urlaub machen? Elisabeth Hussendörfer und ihr Mann wagten mit Emilia, Luke und den zweijährigen Zwillingen Hannes & Frieder eine Wohnwagen-Tour nach Nordfrankreich und erzählen davon.

Freundin_15_2011

Juli 2011

Kunterbuntes Schweden.

Bullerbü-Dörfer, Elche und Einsamkeit – unsere Autorin fand bei einer Wohnmobilreise durch Småland und den Westen tatsächlich das Klischee. Und die eigene Kindheit auf wunderbare Weise wiederbelebt.

Freundin_06_2011

Juni 2011

Zwischen Himmel und Fjord.

Schroffe Berge, funkelnde Gletscher, einsame Hochebenen: Nirgendwo lässt sich die Wildnis so schön genießen wie in Norwegen. Unsere Autorin Elisabeth Hussendörfer wagte sich mit ihrer Familie auf Trekking-Tour ins Nordland – Hüttenromantik und Mittelalter-Feeling inklusive.

Mamas_life_11_2010

November 2010

Winterzauber.

Als Nicht-Skifahrer in die Berge? Unbedingt, findet unsere Autorin nach einer Woche Familienferien im Bregenzerwald. Ob beim Schneeschuhwandern, Rodeln oder Huskyschlittenfahren: Abseits der Pisten lockt das Gefühl von Freiheit und Abenteuer.

eltern_02_2010

Februar 2010

Kalifornien mit dem Camper.

Geht das auch mit zwei kleinen Kindern? Wunderbar, findet Familie Hussendörfer.

Freundin_05_2010

Februar 2010

Des Winters reiner Zauber.

Schneeschuhwanderungen statt Pistengedrängel. Bauernhäuser statt Bettenburgen, Hüttenromantik statt Apres-Trubel: Im Bregenzer Wald im österreichischen Vorarlberg erlebt man Skiurlaub der entschleunigten Art.

Freundin_11_2009

Mai 2009

Ein Hoch auf die Highlands!

Berglandschaften wie im Fantasy-Film, mystische Seen, weiße Strände - Schottlands Reiz liegt aber nicht nur an der wilden, wundersamen Natur. Sondern auch am liebenswert-schrulligen Mix aus Gestern und Heute.

Freundin_08_2007

August 2007

Ostkanada - Im Bann der Wildnis.

Wo sich Bär und Biber Gute Nacht sagen: ein Trip mit Mann, Kind und Camper durch Nova Scotia und Neufundland.

eltern_12_2006

Dezember 2006

Winterreise in den Schwarzwald.

Eltern verspießern, das kann man schon an ihren Urlaubszielen erkennen! Darüber waren sich die Freunde von ELTERN-Autorin Elisabeth Hussendörfer einig, als sie von Ferien im Schwarzwald erfuhren. Doch Elisabeth hatte fünf sehr überzeugende Gründe.

eltern_02_2005

Februar 2005

Mit Baby durch Südengland.

Obwohl einiges dagegen sprach, gingen Emilias Eltern auf Tour. Mit dem Wohnmobil quer durch die Graftschaften Kent, Devon, Cornwall Und Salisbury. Und räumten so mit einigen Vorurteilen auf.

shape_04_2004

April 2004

Mit dem Wind um die Wette.

Einsame Strände, grüne Weiden, verträumte Dörfer. Beim Wanderreiten zeigt sich Andalusiens Atlantikküste von ihrer schönsten Seite. Immer mit dabei: das Gefühl von Freiheit und Abenteuer.

frankfurter_rundschau_magazin_17_08_2002

17. August 2002

Paradies mit Plastikstuhl.

Rund 600000 Dauercamper gibt es in Deutschland. 1200 von ihnen haben es sich am Unterbacher See bei Düsseldorf gemütlich gemacht, gleich neben dem Autobahnkreuz Hilden. Sie duschen unter der Gartenbrause, pflanzen Gartenzwerge und Geranien - und können sich nichts Schöneres vorstellen.

cosmopolitan_07_2002

Juli 2002

Vom Winde verwöhnt.

Das Meer trägt alle Sorgen fort. Grund genug sich auf eine Kreuzfahrt zu begeben. Und dann sind da noch Luxus pur, Partys bei Sonnenuntergang und ozeanische Gefühle.

Top